© 2008 - 2016  by doublechevron.de
Citroën im 2. Weltkrieg - Typ TUB

Bei dem hier gezeigten Fahrzeug des Modells TUB (Traction Utilitaire Basse) handelt es sich um den wohl
unbekanntesten Citroën. Die Entwicklung dieses Nutzfahrzeugs begann 1935. Insbesondere für die
Mobilisierung von Kleinunternehmern, wie Metzger, Bäcker, Klempner, usw., entwickelte man bei Citroën
dieses kleine Nutzfahrzeug, welches ab 1938 verkauft wurde. Als Motorisierung dienten die 7 CV- und 11CV-
Motoren des Traction Avant, mit 34 bzw. 42 PS.

Insgesamt wurden nur 1.749 Fahrzeuge produziert, davon 1.000 Stück während der Besatzungszeit. Von
diesen 1.000 Stück wurde der überwiegende Teil in der Ausführung TAMH (Krankenwagen) produziert.

Heute gehört der TUB zu den seltensten Citroën-Fahrzeugen. Weltweit sind nicht mehr als 10 Stück dieses
Fahrzeugs bekannt.

Nachfolgend die Produktionszahlen des Citroën TUB:
Citroen TUB
Citroën TUB,
Einsatz vermutlich
beim Heer
Quelle: de Serres / Bellu
Citroen TUB
Citroen TUB
3 Citroën TUB,
Einsatz beim Heer (WH)
Citroën TUB
Andere Quellen gehen davon aus, dass höchstens ca. 650 Stück
während der Kriegsjahre produziert wurden.