© 2008 - 2018  by doublechevron.de
Rost am Citroën Xantia (Seitenschutzleisten)
Es gibt noch weitere Stellen am Xantia, welche heftig rosten können.
Die nachfolgend gezeigte Stelle ist insgesamt zwar eher eine problemlose Roststelle - aber wer rechnet
schon damit, dass Kunststoffteile rosten können?

Beim Xantia sind hiervon die Seitenschutzleisten / Rammschutzleisten betroffen.
Linke Seite: Erste Anzeichen von Rost
Rechte Seite: Heftige Rostbildung

Rechts ist der Schitt durch eine solche Leiste zu sehen.
A = Eingeclipste Zierleiste in Chrom-Optik
B = Eingegossene Verstärkung aus Stahl
C = Eingegossene Verstärkung, hier bereits mit abgelöster Kunststoffumhüllung

Wie bei C zu sehen ist, löst sich die Kunststoffumhüllung vom Metall, Feuchtigkeit
dringt ein und der eingelegte stählerne Metallstreifen beginnt zu rosten.
Das Ganze fällt dadurch auf, dass sich durch die Rostbildung die Leiste wölbt und
deshalb nicht mehr ordentlich am Türblatt anliegt. Die Halteclipse für die
Seitenschutzleiste an der Tür sind zwar in Halterungen fixiert, welche nicht direkt mit
dem eingegossenen Metallstreifen verbunden sind, jedoch verformt sich die Leiste
dermaßen, dass sich diese vom Türblatt löst und unschön absteht.

Es kommt auch vor, dass Rostwasser zwischen Seitenschutzleiste und Türblatt
austritt.


Seitenschutzleiste Seitenschutzleiste
Ein weiteres Ärgernis bildet die Zierleiste in Chrom-Optik (A).
Hier wurde ein Aluminiumstreifen mit transparentem Kunststoff-
überzug verwendet, welcher im Laufe der Zeit zu oxidieren
beginnt und die Oberfläche unansehnlich werden lässt. Um dieses Übel dauerhaft abzustellen, habe ich
meinen Xantia mit Edelstahl-Zierleisten ausgestattet. Optisch weichen diese Leisten von den Originalleisten
ab, da diese eine ebene Oberfläche aufweisen.
Um die Rostbildung einzudämmen, habe ich augenscheinlich intakte Seitenschutzleisten an den betroffenen Stellen bei B und C mit Mike-Sanders-Korrosionsschutz-Fett behandelt.